Donnerstag, 15. Mai 2014

Der Anfang ist gemacht ...

Zwar müssen wir auf unser Haus noch knapp 3 Wochen warten, aber immerhin wurde unsere Garage schon einmal geliefert :)

Da es in den Tagen vor der Anlieferung in Strömen geregnet hat, machten wir uns schon Sorgen, dass der LKW eventuell in der Einfahrt versinken würde. Bei unserem Lehmboden und dem noch nur provisorisch geschotterten Untergrund ist da eine gewisse Vorsicht angebracht ... allerdings wurde mir von unserem Tiefbauer noch einmal vorab versichert, dass der 40-Tonner mit der Garage eigentlich keine Probleme bekommen sollte.

Gottseidank sollte er recht behalten und die Garage konnte ohne größere Zwischenfälle aufgestellt werden. Einzig der Abstand zur Nachbargarage ist jetzt minimal größer als erhofft, so dass die mitbestellten Abdeckleisten jetzt leider noch nicht angebracht werden konnten. Hier warten wir jetzt einfach mal bis nach der Hausaufstellung, da die Lücke zwischen Haus und Garage ja auch noch verschlossen werden muss.

Darüberhinaus hat die Garage einige kleinere Verschmutzungen an der Außenseite. Für den Fall, das sich diese nicht in den nächsten Tagen von alleine durch Regen und leichtes schrubben beseitigen lassen, wurde uns bereits ein Neuanstrich zugesichert.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen